© DKJS/F. Grätz

Aktuelles
19.11.2018 Meldungen

3. Auflage der Mindeststandards

Die Bundesinitiative zum „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ hatte die dritte Auflage der „Mindeststandards zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und Frauen in Flüchtlingsunterkünften” veröffentlicht. Dadurch sollen Verantwortliche in Ländern und Kommunen sowie bei Wohlfahrtverbänden, Trägern von Flüchtlingsunterkünften und Organisationen der Zivilgesellschaft bei der Einführung von Schutzstandards praxisnah unterstützt werden. Die aktuelle Fassung enthält neben den Mindeststandards für LSBTI*-geflüchteten und Geflüchteten mit Behinderung nun auch eine Vertiefung zur Umsetzung der Standards für Geflüchtete mit Traumafolgestörungen.

Nach oben Zurück zur Übersicht