Schreibblock mit Stift

© DKJS

Aktuelles
27.07.2018 Meldungen

Arbeitshilfe: Beratung von Menschen mit Behinderung im Kontext von Migration und Flucht

Der „Leitfaden zur Beratung von Menschen mit einer Behinderung im Kontext von Migration und Flucht“ richtet sich an Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie Beratende an der Schnittstelle von Migrationssozialhilfe und Behindertenhilfe. Die Arbeitshilfe gibt einen strukturierten Überblick über Informationen und Hinweise, um mögliche Ansprüche auf Versorgungsleistungen zu definieren. Das erste Kapitel beschäftigt sich daher mit der aufenthaltsrechtlichen Diversität der Migrantinnen und Migranten und den damit einhergehenden juristischen Rahmenbedingungen. In jeweils separaten Kapiteln wird übersichtlich dargestellt, inwieweit die aufenthaltsrechtlichen Gruppen von Migrantinnen und Migranten einen Anspruch auf Leistungen in unter anderem den Bereichen „Sicherung des Lebensunterhalts“, „Gesundheitsversorgung“ und „Pflege“ haben. 

Abschließend geben die Autorinnen Maren Gag und Barbara Weiser Hinweise, wie dazu beigetragen werden kann die Rechte der Betroffenen durchzusetzen.

Nach oben Zurück zur Übersicht