© Marius Brüggen

Aktuelles
16.05.2019 Meldungen

Austausch im Alltag

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, kurz: BAMF, veröffentlichte vergangene Woche neue Erkenntnisse über die soziale Einbindung von geflüchteten Menschen in Deutschland. „Soziale Kontakte können bspw. wichtige Informationen darüber bereitstellen, wie zentrale Institutionen der Aufnahmegesellschaft funktionieren: wie man eine Wohnung und einen Arbeitsplatz findet, wo man medizinische Versorgung erhält oder welche sozialstaatlichen Leistungen man beantragen kann.“, heißt es unter anderem in der Kurzanalyse.

Das BAMF knüpft damit an zwei Befragungen aus den Jahren 2016 und 2017 an. Alle aktuellen Ergebnisse lesen Sie in der Kurzanalyse.

 

 

 

Nach oben Zurück zur Übersicht