© DKJS

Aktuelles
11.01.2018 Meldungen

Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte

Laut Angaben des Auswärtigen Amtes werden seit Anfang Januar 2018 wieder Terminanfragen für Angehörige von in Deutschland lebenden subsidiär Schutzberechtigten im Rahmen des Familiennachzugs angenommen. Grund dafür ist, dass die gesetzliche Regelung für die Aussetzung des Familiennachzugs am 16. März 2018 endet und die Termine nur mit großem Vorlauf vergeben werden.

Nach oben Zurück zur Übersicht