© Fernanda Vilela

Aktuelles
09.03.2018 Publikation

F.A.Q. zu Gewaltschutz und Flucht

Inwiefern kann geschlechtsspezifische Gewalt als Anerkennungsgrund des Asylantrags geltend gemacht werden? Welche Gewaltschutzkonzepte zu geschlechtsspezifischer Gewalt in Unterkünften für geflüchtete Menschen existieren bereits? Wie wird der Frauenhausaufenthalt für geflüchtete Frauen finanziert?
Rund um diesen Themenkomplex Gewaltschutz geflüchteter Frauen und Mädchen hat der Verein „Frauenhauskoordinierung“ , zusammen mit dem Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotruf ein F.A.Q.-Papier erstellt. Zur Einführung erklärt ein Glossar die zentralen Begriffe und deren Konsequenzen für geflüchtete Frauen. In zehn Kategorien gegliedert werden Fragen zu asyl- und aufenthaltsrechtlichen Genehmigungen, dem Versorgungsangebot für Betroffene bis hin zu Gewaltschutzmaßnahmen in Unterkünften angesprochen. Zudem werden zentrale Fachbegriffe aufgegriffen und erläutert.
Die F.A.Q. stehen auch in englischer Fassung zur Verfügung.

Nach oben Zurück zur Übersicht