© Willkommen bei Freunden/Fernanda Vilela

Aktuelles
24.08.2018 Themendossier

Integration durch Zusammenarbeit in der Kommune

Die Kooperation unterschiedlicher Akteure auf kommunaler Ebener kann die Möglichkeit von Bildung und gesellschaftliche Teilhabe junger Geflüchteter verbessern, so das Fazit aus der Programmarbeit von „Willkommen bei Freunden“. Damit lokale Bündnisse zwischen Behörden, der Zivilgesellschaft und der Wirtschaft entstehen können, sei es allerdings notwendig Strukturen, Prozesse und Verfahren bewusst zu verändern.

Anhand von Praxisbeispielen aus Berlin-Pankow und dem Landkreis Osnabrück werden Einblicke in die Aufbauprozesse kommunaler Kooperationen ermöglicht. So erarbeiten im Berliner Bezirk Pankow das Jugendamt und Flüchtlingsunterkünfte gemeinsam eine Kooperationsvereinbarung. In ihr geht es unter anderem darum wie die Angebote und Leistungen des Jugendamtes auch geflüchteten Kindern, Jugendlichen und deren Familien zugänglich gemacht werden können. Weiterhin umfasst das Themendossier ein Interview, in dem über die Arbeit an Veränderungsprozessen berichtet wird. Zudem werden Empfehlungen gegeben wie Prozesse zur Aufbau kommunaler Kooperationen gestaltet und begleitet werden können.

Nach oben Zurück zur Übersicht