© DKJS

Aktuelles
04.09.2017 Meldungen

Neue Zahlen zur Asylpolitik

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration hat neue Zahlen und Fakten zur Asylpolitik veröffentlicht. Diese Angaben beziehen sich auf das erste Halbjahr 2017. Besonders die hohe Anzahl von jungen Geflüchteten ist für den SVR ein Zeichen dafür, dass „dem Bildungs- und Ausbildungssystem eine Schlüsselrolle bei der Integration von Flüchtlingen“ zukommt. Außerdem hat der Sachverständigenrat ermittelt, dass sich die durchschnittliche Bearbeitungszeit von Asylanträgen von über sieben Monaten auf über 10 Monate verlängert hat. Einen Grund sieht der SVR darin, dass vermehrt komplexe Altfälle bearbeitet wurden.

Einige Zahlen im Überblick:

  • über 90.389 Asylsuchende sind in Deutschland angekommen
  • 76 Prozent der Asylbewerbenden in Deutschland sind unter 30 Jahre alt. 44 Prozent sind noch minderjährig
  • durchschnittliche Dauer eines Asylverfahrens: 10,4 Monate
Nach oben Zurück zur Übersicht