© Willkommen bei Freunden/ Marius Brüggen

Aktuelles
08.07.2019 Meldungen

Publikation zum Übergang junger Geflüchteter ins Erwachsenenleben

Der Übergang von minderjährigen unbegleiteten Geflüchteten in die Volljährigkeit und damit in die Selbständigkeit ist eine große Herausforderung. Das Kompetenzzentrums Pflegekinder e.V. und der Fluchtraum Bremen e.V. fassen in ihrer Broschüre "Junge Geflüchtete beim Übergang ins Erwachsenenleben begleiten" Erfahrungen junger Menschen, ehrenamtlich Engagierter und von Fachkräften aus der Übergangsphase zusammen. Dr. Miriam Fritsche und Katharina Mild leiten aus den Berichten Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen für junge Geflüchtete und deren Begleitungen ab.

Die Ergebnisse basieren auf Interviews, die zwischen September 2017 und Februar 2018 mit ehemaligen Ehrenamtlichen mit Einzelvormundschaft für junge Geflüchtete, mit Fachkräften aus der Sozialen Arbeit und mit den jungen Menschen selbst geführt wurden.

Die Broschüre ist entstanden im Zusammenhang mit dem Projekt „Gewinnung ehrenamtlicher Vormundschaften – eine Chance für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“, welches das Kompetenzzentrum Pflegekinder e. V., gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), seit 2016 durchführt.

Nach oben Zurück zur Übersicht