© DKJS

Aktuelles
15.05.2017 Publikation

Von Amtswegen!

Menschen aus der Verwaltung, die ungewöhnliche Kooperationen eingegangen sind und so neue Wege im Amt geschaffen haben, werden in der neuen Ausgabe des Bildungslandschaftsmagazins „bewegt“ vorgestellt.
Unter anderem wird erläutert, warum Diversität eine Chance für Städte darstellen kann. Dabei wird auch auf die Zusammenarbeit der Transferagenturen für Großstädte und die kommunalen Koordinatoren der Bildungsangebote für Neuzugewanderte eingegangen.
Ein weiteres Beispiel ist die Gründung der „StädteRegion“. Aachen hat sich mit Kommunen in der Region zusammengetan, um eine gemeinsame regionale Bildungslandschaft aufzubauen. Im Interview erklärt der ehemalige Stadtdirektor für Bildung, Kultur, Schule und Jugend der Stadt Aachen wie das funktioniert.
Zudem wird in einem Artikel die Jugendberufsagentur Bremen-Bremerhaven porträtiert. Politik, Verwaltung und Wirtschaft haben sich dort gemeinsam entschlossen, alte Pfade zu verlassen. Die Akteure der verschiedenen Rechtskreise kooperieren nicht nur miteinander, sie arbeiten alle zusammen unter einem Dach. Das kann ebenso eine Lösung dafür sein, jungen Geflüchteten den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern.
Das Magazin "bewegt" der Transferagentur für Großstädte beleuchtet aktuelle Fragen rund um die Themen Bildungsmanagement und Bildungslandschaften. Es erscheint einmal im Jahr.

Nach oben Zurück zur Übersicht