© DKJS/Torsten Seithe

Aktuelles
21.03.2017 Meldung „Fachtext“

Zugang zur Schule für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Welche Möglichkeiten haben Kinder und Jugendliche ohne Papiere oder einer unsicheren Aufenthaltsperspektive am Schulunterricht teilzunehmen? Welche Schwierigkeiten haben volljährige Jugendliche, die nicht mehr der Schulpflicht beziehungsweise der Berufsschulpflicht unterliegen? Und wie kann die Situation verbessert werden?
Die Sozialwissenschaftlerin Barbara J. Funck erläutert im Fachtext „Zugang zur Schule für schutzsuchende Kinder und Jugendliche - Rechtsanspruch und Problematiken bei der Umsetzung“ diese und weitere Fragen, die sich mit dem Zugang zur Schule und der Inanspruchnahme von Bildungsangeboten für geflüchtete Kinder und Jugendliche beschäftigen.
Auch erklärt sie wie der Rechtsanspruch auf Bildung in den einzelnen Bundesländern umgesetzt wird und welche Anforderung an Lehrkräfte in Bezug auf sprachsensiblen Unterricht notwendig sind.

Nach oben Zurück zur Übersicht