© iStock.com/monkeybusinessimages

Aktuelles
20.12.2017 Studie

Zwei Jahre nach dem „Flüchtlingssommer“ – Wo stehen wir?

Die Expertise „Zwei Jahre nach dem „Flüchtlingssommer“ – Wo stehen wir?“ beleuchtet die Entwicklungen seit 2015 und den aktuellen Stand der Integration von Geflüchteten in den Bereichen Wohnungs- und Arbeitsmarkt sowie Schulen und Hochschulen. Olaf Kleist und Ina Göken vom „Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien” (IMIS) an der Universität Osnabrück haben hierzu die wichtigsten Zahlen, Entwicklungen und Herausforderungen dargelegt. Unter anderem kommen die beiden Forscher zu dem Ergebnis, dass es bereits viele Fortschritte in der Integration und Teilhabe Geflüchteter gab. Einschränkungen gebe es jedoch beim Asylverfahren, der Anerkennung ausländischer Abschlüsse und der Wohnsitzauflage, dort sehen sie Änderungsbedarf.

Nach oben Zurück zur Übersicht