15.05.2018 Schulung , Schwedenspeicher-Museum Stade

Gesprächsführung und Beratung im interkulturellen Kontext

© DKJS/ Björn Bernat

Gesprächsführung und Beratung in interkulturellen Kontexten erfordert
ein besonderes Maß an professoneller Kompetenz und interkultureller
Sensibilität. In einem Spannungsbogen zwischen Machtasymmetrien,
Vertrauens- und Beziehungsaufbau braucht es die Rollenklarheit des
Beraters / der Beraterin, um machbare Ziele zu formulieren und angemessene
Ergebnisse zu erreichen.
Der Faktor Kultur wird auf Berater- und Klientenseite immer wieder gern als
Differenzierungsmerkmal aufgegriffen und erzeugt unter Umständen, über
möglicherweise ohnehin bestehende Sprachbarrieren, weitere Kommuni-
kationshemmnisse.
Interkulturelle Kooperationen sind auf gemeinsam formulierte Spielregeln
angelegt. Die Balance zwischen Aushandlung und Vorgabe bleibt dabei die
Herausforderung.

Überblick

Datum

Dienstag, 15. Mai 2018, von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Anmeldungen möglich bis

Mittwoch, 09. Mai 2018

Veranstaltungsort

Meese-Richter-Saal, Wasser West 39, 21682 Stade

Veranstalter

Willkommen bei Freunden in Zusammenarbeit mit B+S Soziale Dienste Nds. GmbH & Co KG

Kontakt

Friederike Orth
friederike.orth@dkjs.de

Kosten

kostenfrei