11.10.2018 Fachtag , Köln

Gesundheitsförderung für minderjährige männliche Geflüchtete

© iStock/Dangubic

Wie geht die Jugendhilfe mit jungenspezifischen Aspekten der Gesundheitsförderung bei der Arbeit mit geflüchteten Jungen um? 

Bei einem Fachtag werden jungenspezifische Erfahrungen und gendergerechte Unterstützungsangebote in der Gesundheitsversorgung vorgestellt. Dabei geht es um Themen wie gendergerechte psychologischen Erstbegutachtungen, die Behandlung von Traumata sowie Drogen- und Suchtprävention bei unbegleiteten männlichen Geflüchteten. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich über Strategien zur Förderung der psychosozialen und gesundheitsbezogenen Entwicklung geflüchteter Jungen auszutauschen.

Der Fachtag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) richtet sich an Fachkräfte in der Betreuung und Beratung von unbegleiteten minderjährigen männlichen Geflüchteten und Mitarbeitende im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention. 

Überblick

Datum

Donnerstag, 11. Oktober 2018, von 10:15 Uhr bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Ameron Hotel Regent
Melatengürtel 15
50933 Köln

Veranstalter

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Kontakt

Alexandra Pitscheider
Alexandra.Pitscheider@bzga.de

Kosten

kostenlos