11.09.2017 Hospitationsreise , Osnabrück

Hospitationsreise LK Osnabrück - Beteiligungsorientierte Integration von jungen Zugewanderten

© DKJS, Fotograf Pierre Chiussi

Ziel der Hospitationsreise ist es, das beteiligungsorientiert entwickelte Integrationskonzept des Landkreises Osnabrück und dessen Umsetzung kennenzulernen, um Impulse für die kommunalen Aufgaben zu erhalten.

Aufnahme, Eingliederung und Beteiligung von neuzugewanderten Menschen im Landkreis: Wie geht das? Wie kam es zu einem ganzheitlichen und aktivierenden Konzept? Welche Bedingungen waren ausschlaggebend? Was funktioniert gut und welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen?Darüber hinaus erfahren wir in Osnabrück, welche strategische Rolle dabei das Migrationszentrum einnimmt, besuchen es und schauen uns vor Ort an, wie unterschiedliche Aufgaben dort gebündelt werden. Am Beispiel des Übergangs Schule Beruf zeigt der Landkreis uns auf, wie er die Integration in den Arbeitsmarkt junger Geflüchteter angeht und steuert. Danach tauschen wir uns aus und reflektieren, welche Ansätze auf die eigene Kommune übertragbar sind. Mitarbeitende des Landkreises Osnabrück stehen für alle Nachfragen gerne zur Verfügung.

Überblick

Datum

Montag, 11. September 2017, von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Anmeldungen möglich bis

Freitag, 18. August 2017

Veranstaltungsort

Landkreis Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Veranstalter

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Kontakt

Jolita Rolf
jolita.rolf@dkjs.de

Kosten

Teilnahme kostenlos