26.08.2017 Tagung , Oldenburg

Treffen der niedersächsischen Flüchtlingsinitiativen

Hier sind Teilnehmerinnen bei der Diskussion zu sehen.

© Willkommen bei Freunden

Teilnehmerinnen diskutieren die Fachimpulse des Transferforums.

Im Rahmen des Initiativtreffens „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Perspektiven schaffen und Orientierung im Kontext aufenthaltsrechtlicher Unsicherheit ermöglichen“ wird die aktuelle Situation und die rechtliche Rahmung der Aufnahme und Unterstützung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen thematisiert. Daran anknüpfend wird der Übergang in die Volljährigkeit sowie der Übergang aus der Jugendhilfe fokussiert. Viele, der als unbegleitet eingereisten Jugendlichen befinden sich derzeit kurz vor dem Erlangen der Volljährigkeit. Die aktuelle Praxis hinsichtlich der weiteren Unterstützung ist nicht flächendeckend bedarfsorientiert. Den jungen Volljährigen wird durch abrupte Hilfebeendigungen oftmals jeglicher Halt entzogen. Hinzu kommen die zahlreichen rechtlichen Veränderungen sowie unklare behördlichen Zuständigkeiten. Beim Treffen setzen sich die Teilnehmenden über die rechtlichen Fragestellungen hinaus mit den Bedarfen und Perspektive der Jugendlichen sowie notwendigen Unterstützungsstrukturen auseinander.
Anmeldung unter gb@nds-fluerat.org

Überblick

Datum

Samstag, 26. August 2017, von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Oldenburg
genaue Adresse wird noch bekannt gegeben

Veranstalter

Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.

Kontakt

Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.
gb@nds-fluerat.org