04.07.2018 Hospitationsreise , Solingen

„Vielfältige Beteiligung von jungen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung in der Kommune“

© Willkommen bei Freunden/ Janto Trappe

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und die Jugendförderung der Stadt Solingen laden im Rahmen des Bundesprogramms „Willkommen bei Freunden – Bündnisse für junge Flüchtlinge“ zu einer Hospitationsreise in das Monkeys Proberaumhaus nach Solingen ein. Dort können die Teilnehmenden das Modellprojekt „fYOUture – Wenn Demokratie leben lernt“ zur flächendeckenden Jugendpartizipation kennen lernen.

Partizipation im Sinne eines aktiven Miteinanders von Akteuren aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft und gelungene Beteiligungsformen aller in Deutschland lebenden Menschen sind der Schlüssel für einen starken, gesellschaftlichen Zusammenhalt und eine funktionierende Demokratie. Solingen verfügt aktuell über einen Jugendstadtrat als von SchülerInnen gewähltes Gremium, das Empfehlungen gegenüber Verwaltung und Kommunalpolitik aussprechen kann. Besonders spannend: Seit einigen Jahren werden niedrigschwellige, kommunale Beteiligungsmöglichkeiten auch für alle jungen Menschen (mit und ohne Fluchterfahrungen) realisiert.

Bei der Reise nach Solingen können die Teilnehmenden erfahren, wie das Modellprojekt umgesetzt wird und welche Herausforderungen und Chancen sich - insbesondere bei der Beteiligung von jungen Menschen mit Fluchterfahrung - herauskristallisiert haben. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit, an interaktiven Thementischen vielfältige Partizipationsprojekte unter Beteiligung von Jugendlichen (mit und ohne Fluchterfahrung) kennenzulernen und sich zu Ihren eigenen Erfahrungen auszutauschen.

Überblick

Datum

Mittwoch, 04. Juli 2018, von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Monkeys Proberaumhaus
Konrad-Adenauer-Str. 98
42651 Solingen

Veranstalter

u.a. „Willkommen bei Freunden – Bündnisse für junge Flüchtlinge“ (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung)
Jugendförderung der Stadt Solingen
Landschaftsverband Rheinland
Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Kontakt

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die verbindliche Anmeldung erfolgt per Mail an: koeln@willkommen-beifreunden.de
Anmeldeschluss ist der 22. Juni 2018.

Mittwoch, 04. Juli 2018

Hospitationsreise zur Jugendförderung der Stadt Solingen

10:30 – 11:00 Uhr Ankommen und Möglichkeit zum informellen Austausch

11:00 – 11:15 Uhr Grußwort Dagmar Becker, Beigeordnete für Jugend, Schule, Integration, Kultur und Sport der Stadt Solingen

Begrüßung und Überblick, Kathrin Hanke und Laura Sahm, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)

11:30 – 12:00 Uhr Wann, wenn nicht jetzt?!

Zur Notwendigkeit einer vielfältigen Jugendpartizipation im Zuge aktueller gesellschaftspolitischer Entwicklungen. Isolde Aigner, Jugendförderung der Stadt Solingen.


12:00 – 13:00 Uhr Mittagsbuffet

13:00 – 14:10 Uhr Vorstellung des Modellprojekts „fYOUture - Wenn Demokratie leben lernt“

Ein Modellprojekt zur Förderung und nachhaltigen Verankerung kommunaler Partizipation für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung.

Isolde Aigner und am Projekt beteiligte Jugendliche


14:10 – 14:50 Uhr Austausch in moderierter Murmelrunde zu der Projektvorstellung

14:50 – 15:00 Uhr Pause

15:00 – 16:30 Uhr Interaktiver Austausch

an Thementischen mit vielfältigen Beteiligungsprojekten städtischer und nichtstädtischer Akteure.


16:30 – 17:00 Uhr Transfer in die eigene Arbeit

17:00 – 01:00 Uhr Ausklang