© DKJS/Piero Chiussi

© Willkommen bei Freunden

Die „Willkommen bei Freunden”-App bringt freiwillige Helfer und Initiativen in der Flüchtlingshilfe schnell zusammen.

© DKJS

Pressebereich

Hier finden Sie Presseinformationen und -fotos zu dem Bundesprogramm „Willkommen bei Freunden - Bündnisse für junge Flüchtlinge“. Gern unterstützen wir Sie mit Hintergrundmaterial und stellen Kontakt zu weiteren Expertinnen und Experten her. Außerdem finden Sie in unserer Zwischenbilanz 2017 aktuelle Zahlen und Fakten zum Programm.

Pressebereich

Hier finden Sie Presseinformationen und -fotos zu dem Programm „Willkommen bei Freunden - Bündnisse für junge Flüchtlinge“. Gern helfen wir mit Hintergrundmaterial und stellen Kontakt zu weiteren Expertinnen und Experten her. Außerdem bietet wir Ihnen mit einem Kurzprofil zum Bundesprogramm und einem Pressedossier weiteres Material für Ihre Berichterstattung.

Pressemeldungen
Alle Pressemitteilungen

Pressedossier

In Form von Themenartikeln und Interviews mit Fachexpertinnen und Fachexperten finden Sie im Pressedossier Hintergrundinformationen für Ihre Berichterstattung. Eine Auswahl der Beiträge haben wir für Sie im Folgenden zusammengestellt.

Zwischenbilanz 2017

© Willkommen bei Freunden/Fernanda Vilela

Das Bundesprogramm „Willkommen bei Freunden - Bündnisse für junge Flüchtlinge” startete im Mai 2015. Seitdem haben unter anderem mehr als 8.000 Mitarbeitende aus öffentlichen Verwaltungen, freien Trägern der Jugendhilfe, Verbänden und ehrenamtlichen Initiativen an den Angeboten des Programms teilgenommen. Weitere Zahlen finden Sie direkt im Factsheet.

Kurzprofil zum Bundesprogramm „Willkommen bei Freunden”

Auftakt des Programms "Willkommen bei Freunden" am 28. Mai 2015 in Kunst- und Kulturhaus "Schlesische27" in Berlin

© DKJS

Im Kurzprofil finden Sie alle wichtigen Informationen zum Bundesprogramm „Willkommen bei Freunden - Bündnisse für junge Flüchtlinge”. Zudem werden Fragen beantwortet wie: Was sind die Ziele des Programms? Wer ist die Zielgruppe? Und wie ist ein Bündnis im Sinne des Programms aufgebaut?

Wie über Flucht und Asyl berichten?

© DKJS/Torsten Seithe

Das erhöhte Ankommen von geflüchteten Menschen seit 2015 hat auch die Medien vor neue Herausforderungen gestellt. Wie berichtet man angemessen über Geflüchtete, ohne Vorurteile zu bedienen, aber auch vorhandene Probleme nicht auszublenden? Der Journalist und Migrationsexperte Karl-Heinz Meier-Braun gibt im Interview Antworten.

Die Neuen Deutschen Medienmacher

© DKJS/Piero Chiussi

Die Vereinsmitglieder mit und ohne Migrationshintergrund verstehen sich als Interessenvertretung für Medienschaffende mit Migrationshintergrund. Sie stehen für eine ausgewogene Berichterstattung über das Einwandererland Deutschland ein. Dafür bieten sie Journalistinnen und Journalisten mehrere Publikationen als Orientierungshilfe.

Pressekontakt und -verteiler

Unser Presse-Team steht gerne für Ihre Anfragen zur Verfügung. Sie können sich ebenfalls in unseren Presseverteiler eintragen, wenn Sie über Termine in Ihrer Region informiert werden möchten.

Leiterin Programmkommunikation: Claudia Erdmann | claudia.erdmann@dkjs.de

Kontakt