Jugendarbeit und Ehrenamt

Handbuch für Fußballtrainings mit Geflüchteten

Verschiedene Sprachen auf dem Platz, unterschiedliche sportliche Leistungsniveaus und schwankende Teilnehmerzahlen sind für die Trainingsgestaltung eine Herausforderung. Das Trainingshandbuch vom Bundesprogramm „Willkommen im Fußball” bietet genau hier Unterstützung bei der Gestaltung von Fußballtrainingseinheiten mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen.

Bei der Gestaltung von Trainingsangeboten für geflüchtete Kinder und Jugendliche können viele Fragen aufkommen: Wie gehe ich mit Sprachbarrieren um? Wie binde ich Spielerinnen und Spieler mit unterschiedlichem Leistungsniveau ein? Und wie kann man auf schwankende Teilnehmerzahlen reagieren? Das bundesweite Programm „Willkommen im Fußball“ hat zahlreiche Antworten sowie weitere Tipps und Anregungen in einem Trainingshandbuch zusammengestellt. „Willkommen im Fußball” ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert von der Bundesliga-Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Tipps für Trainingseinheiten

Im Leitfaden werden unter anderem verschiedene Trainingsmethoden vorgestellt, welche gezielt Sprachelemente integrieren. Zudem gibt es Empfehlungen für eine kultursensible Kommunikation im Training. Am Ende des Handbuchs findet sich neben einer Checkliste für die Trainingsvorbereitung auch ein Praxiseinblick. Der Leitfaden ist das Ergebnis einer zweitägigen Fachveranstaltung für Trainierinnen und Trainer, die sich in den verschiedenen Bündnissen von „Willkommen im Fußball“ engagieren. Zwei Trainerinnen vom Berliner Verein „Champions ohne Grenzen“ haben dort ihre Erfahrungen weitergegeben. Seit 2012 trainiert dieser Verein gemeinsam mit jungen Geflüchteten und bietet zusätzlich weitere Bildungs- und Begegnungsprogramme an.

Bei Interesse können Sie sich ein gedrucktes Exemplar der Broschüre kostenfrei bestellen. Dazu melden Sie sich bitte per Mail bei Thomas Röhrl (thomas.roehrl[at]dkjs.de).

„Willkommen im Fußball“ ist ein bundesweites Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert von der DFL Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Nach oben Zurück zur Übersicht